| Home | Crew und Schiff | Logbuch | Jahresverzeichnis | Weltkarte | Gästebuch | Impressum | Kontakt |
Logbuch
18.10.2017
16.09.2017
05.09.2017
16.08.2017
11.08.2017
06.07.2017
27.06.2017
25.06.2017
19.06.2017
11.06.2017
06.06.2017
18.05.2017
04.04.2017
31.03.2017
21.03.2017
17.02.2017
11.02.2017
04.02.2017
25.01.2017
16.01.2017
01.01.2017
31.12.2016
27.12.2016
23.12.2016
18.12.2016
08.11.2016
02.10.2016
27.09.2016
13.09.2016
09.09.2016
28.08.2016
25.08.2016
07.08.2016
19.07.2016
26.06.2016
25.05.2016
22.05.2016
11.04.2016
03.04.2016
13.03.2016
24.02.2016
03.02.2016
31.01.2016
01.01.2016
31.12.2015
22.12.2015
13.12.2015
29.11.2015
31.10.2015
04.10.2015
15.09.2015
30.08.2015
21.08.2015
17.08.2015
30.07.2015
11.07.2015
25.06.2015
11.06.2015
23.05.2015
29.04.2015
20.04.2015
11.04.2015
05.04.2015
01.04.2015
28.03.2015
27.03.2015
17.02.2015
15.02.2015
22.01.2015
03.01.2015
30.12.2014
23.12.2014
17.12.2014
04.12.2014
27.11.2014
13.11.2014
23.10.2014
05.10.2014
03.10.2014
14.09.2014
10.09.2014
01.09.2014
20.08.2014
19.08.2014
12.08.2014
05.08.2014
01.08.2014
23.07.2014
20.07.2014
10.07.2014
05.07.2014
24.06.2014
16.06.2014
30.05.2014
19.05.2014
26.04.2014
19.04.2014
13.04.2014
06.04.2014
24.03.2014
16.03.2014
10.03.2014
05.03.2014
02.03.2014
28.02.2014
23.02.2014
22.02.2014
20.02.2014
01.02.2014
29.01.2014
25.01.2014
21.01.2014
08.01.2014
02.01.2014
01.01.2014
23.12.2013
18.12.2013
05.12.2013
01.12.2013
27.11.2013
24.11.2013
19.11.2013
09.11.2013
29.10.2013
25.10.2013
21.10.2013
10.10.2013
04.10.2013
20.09.2013
15.09.2013
04.09.2013
29.08.2013
21.08.2013
02.08.2013
03.02.2016
Saison 2016

Nach den vielen Arbeiten am Schiff folgt nun noch die letzte Arbeit um auslaufen zu können. Nach 2 Monaten in Le Marin ist das Unterwasserschiff wieder gut bewachsen, das muss noch runter. Zum Teil schon geschehen (heute) der Rest folgt morgen. Die Fische freuen sich immer über eine Säuberung, da fallen viele Leckerbissen wie winzige Krabben, Krebse etc. an.








Am Wochenende soll der Wind gut sein und wir wollen starten. Für die vielen Nichtsegler erklären wir, wonach wir uns bei der Planung richten müssen. Da ist der Zeitfaktor, ab Mitte Juni müssen wir entweder wieder aus der Hurricanzone raus sein oder aber einen sicheren Platz gefunden haben. Anders als beim Autofahren können wir auch nicht einfach sagen, wir fahren von da nach da, es muss immer die normale Windrichtung (entnimmt man den langjährigen Wetteraufzeichnungen) und die Strömung berücksichtigt werden. Unsere Planung sieht also erst einmal vor nach Antigua und Barbuda zu gehen, von da aus Richtung Puerto Rico, Jamaica und Cuba. Danach wird alles vom aktuellen Wetter abhängen, wir haben da mehrere Möglichkeiten ins Auge gefasst. Aber auch die Strecke bis Cuba ist ja schon durchaus anspruchsvoll, gute 1000 sm liegen vor uns.




Zum Schluss mal wieder einen der wunderschönen Sonnenuntergänge hier in Le Marin.





| Wolfgang und Christiane Risse | Copyright (c) 2013 - 2017 || www.sy-libertina-II.de |