| Home | Crew und Schiff | Logbuch | Jahresverzeichnis | Weltkarte | Gästebuch | Impressum | Kontakt |
Logbuch
18.10.2017
16.09.2017
05.09.2017
16.08.2017
11.08.2017
06.07.2017
27.06.2017
25.06.2017
19.06.2017
11.06.2017
06.06.2017
18.05.2017
04.04.2017
31.03.2017
21.03.2017
17.02.2017
11.02.2017
04.02.2017
25.01.2017
16.01.2017
01.01.2017
31.12.2016
27.12.2016
23.12.2016
18.12.2016
08.11.2016
02.10.2016
27.09.2016
13.09.2016
09.09.2016
28.08.2016
25.08.2016
07.08.2016
19.07.2016
26.06.2016
25.05.2016
22.05.2016
11.04.2016
03.04.2016
13.03.2016
24.02.2016
03.02.2016
31.01.2016
01.01.2016
31.12.2015
22.12.2015
13.12.2015
29.11.2015
31.10.2015
04.10.2015
15.09.2015
30.08.2015
21.08.2015
17.08.2015
30.07.2015
11.07.2015
25.06.2015
11.06.2015
23.05.2015
29.04.2015
20.04.2015
11.04.2015
05.04.2015
01.04.2015
28.03.2015
27.03.2015
17.02.2015
15.02.2015
22.01.2015
03.01.2015
30.12.2014
23.12.2014
17.12.2014
04.12.2014
27.11.2014
13.11.2014
23.10.2014
05.10.2014
03.10.2014
14.09.2014
10.09.2014
01.09.2014
20.08.2014
19.08.2014
12.08.2014
05.08.2014
01.08.2014
23.07.2014
20.07.2014
10.07.2014
05.07.2014
24.06.2014
16.06.2014
30.05.2014
19.05.2014
26.04.2014
19.04.2014
13.04.2014
06.04.2014
24.03.2014
16.03.2014
10.03.2014
05.03.2014
02.03.2014
28.02.2014
23.02.2014
22.02.2014
20.02.2014
01.02.2014
29.01.2014
25.01.2014
21.01.2014
08.01.2014
02.01.2014
01.01.2014
23.12.2013
18.12.2013
05.12.2013
01.12.2013
27.11.2013
24.11.2013
19.11.2013
09.11.2013
29.10.2013
25.10.2013
21.10.2013
10.10.2013
04.10.2013
20.09.2013
15.09.2013
04.09.2013
29.08.2013
21.08.2013
02.08.2013
27.11.2014
Fertig und Ade Trinidad

Zunächst müssen wir einmal eine Lanze für unsere Bootsversicherung brechen. Der gemeldete Blitzschaden wurde wirklich schnell und ohne Komplikationen reguliert, ESA-Allianz Note 1. Bei den Geräteherstellern der defekten Geräte sieht das Bild nicht durchgehend positiv aus, Votronic ist da wenig entgegenkommend, d.h. keine Infos zur Schaltung, dies sei ein Betriebsgeheimnis. So ein Ladegerät muss schon ein Wunderwerk der Technik sein bei dem alle anderen Hersteller abkupfern wollen!!!! Na ja, diese Firma wird uns keine mehr Geräte verkaufen. Wie super auf der anderen Seite der Hersteller unseres Windgenerators, Silentwind, über E-Mail wurde versucht uns zu helfen. Nachdem das nicht klappte, hat man ohne unsere Nachricht abzuwarten einen Ersatzregler auf den Weg zum Händler nach Martinique gebracht. Einfach Super!!

Das schon auf Grenada bestellte Dinghy wurde zwischenzeitlich auch geliefert, wir haben dem guten Stück dann noch ein Cover als Schutz (450 US $) gegönnt. Sieht doch gut aus oder?








Dann wurde der Skipper doch schon wieder älter, die Geburtstagsfeier fand im kleinen Freundeskreis statt. Ein schöner Abend in der Zansibar.










Weihnachten droht schon wieder, das geht auch hier in vielen Restaurants und Geschäften nicht ohne die vorweihnachtliche Dekoration. Am besten war da eindeutig die West-Mall, ein Einkaufscenter für gehobene Ansprüche. Warum die Figuren alle so "Spok-Ohren" haben konnten wir aber nicht ergründen.








Montag der 24.11.2014, unglaublich aber wahr, wir sind mit den meisten Arbeiten fertig und es geht wieder ins Wasser. Libertina wurde wieder in den Kran gehängt, dank Mike dem Kranfahrer ging es auch durch die engsten Kurven ohne Macken. Dann unter der Aufsicht von Meister Pelikan ins Wasser, alles dicht, also Leinen los und ein paar Meilen weiter in die Scotland Bay, eine geschützte Ankerbucht mitten im Urwald. Zur Zeit ist im Urwald ordentlich was los, in unmittelbarer Ufernähe muss eine grössere Gruppe Affen leben, dem Gebrüll nach zu urteilen finden Machtkämpfe statt. Hört sich gefährlich an. Ein paar Tage Erholung, gestern ausklariert und heute so gegen 17 Uhr geht es los Richtung Grenada. Von da melden wir uns dann wieder und wünschen allen einen schönen ersten Advent.

















| Wolfgang und Christiane Risse | Copyright (c) 2013 - 2017 || www.sy-libertina-II.de |