| Home | Crew und Schiff | Logbuch | Jahresverzeichnis | Weltkarte | Gästebuch | Impressum | Kontakt |
Logbuch
18.10.2017
16.09.2017
05.09.2017
16.08.2017
11.08.2017
06.07.2017
27.06.2017
25.06.2017
19.06.2017
11.06.2017
06.06.2017
18.05.2017
04.04.2017
31.03.2017
21.03.2017
17.02.2017
11.02.2017
04.02.2017
25.01.2017
16.01.2017
01.01.2017
31.12.2016
27.12.2016
23.12.2016
18.12.2016
08.11.2016
02.10.2016
27.09.2016
13.09.2016
09.09.2016
28.08.2016
25.08.2016
07.08.2016
19.07.2016
26.06.2016
25.05.2016
22.05.2016
11.04.2016
03.04.2016
13.03.2016
24.02.2016
03.02.2016
31.01.2016
01.01.2016
31.12.2015
22.12.2015
13.12.2015
29.11.2015
31.10.2015
04.10.2015
15.09.2015
30.08.2015
21.08.2015
17.08.2015
30.07.2015
11.07.2015
25.06.2015
11.06.2015
23.05.2015
29.04.2015
20.04.2015
11.04.2015
05.04.2015
01.04.2015
28.03.2015
27.03.2015
17.02.2015
15.02.2015
22.01.2015
03.01.2015
30.12.2014
23.12.2014
17.12.2014
04.12.2014
27.11.2014
13.11.2014
23.10.2014
05.10.2014
03.10.2014
14.09.2014
10.09.2014
01.09.2014
20.08.2014
19.08.2014
12.08.2014
05.08.2014
01.08.2014
23.07.2014
20.07.2014
10.07.2014
05.07.2014
24.06.2014
16.06.2014
30.05.2014
19.05.2014
26.04.2014
19.04.2014
13.04.2014
06.04.2014
24.03.2014
16.03.2014
10.03.2014
05.03.2014
02.03.2014
28.02.2014
23.02.2014
22.02.2014
20.02.2014
01.02.2014
29.01.2014
25.01.2014
21.01.2014
08.01.2014
02.01.2014
01.01.2014
23.12.2013
18.12.2013
05.12.2013
01.12.2013
27.11.2013
24.11.2013
19.11.2013
09.11.2013
29.10.2013
25.10.2013
21.10.2013
10.10.2013
04.10.2013
20.09.2013
15.09.2013
04.09.2013
29.08.2013
21.08.2013
02.08.2013
27.12.2016
Ausflug Ostküste

Zusammen mit Dorothea und Frank vom Cat "Fradolin II“ hatten wir für 3 Tage einen Mietwagen genommen. Der Wetterbericht sagte für den ersten Tag gutes Wetter voraus, also wurde kurzfristig die Ostküste von Martinique ausgesucht als Ausflugsziel. Morgens mit dem Dinghy zum AVIS Büro, das kannten wir schon, das Auto war noch nicht da. Noch auf dem Weg vom Flughafen zum Büro, mit 1 Stunde Verspätung ging es los.




Die Strassen an der Ostküste sind leer, also eine entspannte Fahrt nach Le Francois. Eine schöne Bucht, in die auch ein betonnter Weg für uns Segler führt. Drinnen liegt man ruhig und sicher. Die beiden Skipper waren sich einig, da müssen wir auch mal mit unseren Schiffen rein. Auf der anderen Seite der Bucht die gut geschützten Ankerplätze.











Weiter ging es nach einer Ehrenrunde durch die nähere Umgebung, nirgendwo ein Schild „Toutes Directiones“ das sonst immer überall steht. Zwei ältere und sehr freundliche Damen gaben uns dann den Tipp, wie wir wieder rausfinden zur Hauptstrasse. Dort ging es dann Richtung Trinite zur Halbinsel La Caravelle.




Nach einem guten Hamburger ging es gestärkt weiter zur Ruine des Chateau Dubuc. Ehemals von einem französischem Grossgrundbesitzer erbaut (1657) um Zuckerrohr, Tabac und andere Früchte zu erzeugen. Die Engländer landeten 1770 und zerstörten das Anwesen. Eine schöne Anlage, die als Kulturobjekt natürlich auch von der EU in der heutigen, renovierten Form ordentlich bezuschusst wurde. Also auch da gehen unsere Steuern hin.















| Wolfgang und Christiane Risse | Copyright (c) 2013 - 2017 || www.sy-libertina-II.de |